HAMBURGER MENETEKEL

Ein futurologischer Kongress

Gemeinsam mit Ron Zimmering hat das Graffitimuseum im Herbst 2018 eine breitangelegte Forschungsarbeit zur Zukunft der Stadt Hamburg gestartet: In einer ersten Phase werden Schüler*innen aus allen sieben Stadtbezirken die Zeichen an den Hamburger Wänden lesen und deuten. Die daraus abgeleiteten Zukunftsprognosen werden sie auf einer Pressekonferenz im SchauSpielHaus am 22. Februar 2019 vorstellen. Auf einem futurologischen Kongress am 24./25./26. Mai 2019 werden sie gemeinsam mit Expert*innen verschiedener Wissenszweige die durch die Prognosen aufgeworfenen Zukunftsfragen diskutieren.

Infos: https://www.hamburgermenetekel.de